Übergabe eines Defibrillators an die Leiter des Georg-Büchner-Gymnasiums

von links nach rechts: Nina Wollenhaupt (stellv. Schulleitung), Marc Grahmann
(Leiter des mathematisch-nautrwissenschaftlichen Aufgabenfeldern),
Carsten Treber (Schulleiter), Susanne Reichert (Vorsitzende des Fördervereins am GBG)

„Laut Statistik sind 20 % aller durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachten Todesfälle in Deutschland auf den plötzlichen Herztod zurückzuführen und das ist ein erschreckend hoher Anteil“, erklärt Susanne Reichert, die Vorsitzende des Fördervereins am Georg-Büchner-Gymnasium in Bad Vilbel, betroffen. „Überlebenschancen gibt es nur, wenn unmittelbar mit entsprechenden Maßnahmen begonnen wird und da ist jede Minute entscheidend. Daher haben wir die Anschaffung eines Defibrillators für das Georg-Büchner-Gymnasium selbstverständlich unterstützt. Bei einer Schule dieser Größenordnung ist Erste Hilfe auch ein großes Thema und wir sind froh, dass dies seitens der Schulleitung und des Kollegiums so ernst genommen wird.“   Projekte rund um Themen wie gesunde Ernährung, Essstörungen, Sport und des Sozialen Lernens sind fester Bestandteil des Unterrichtsalltags am GBG und dies wird auch seitens des Fördervereins sowohl organisatorisch als auch finanziell unterstützt. In diesem Zusammenhang muss eine Schule auch für entsprechende Notfälle adäquat gerüstet sein und gerade bei einem Notfall kann es um Sekunden gehen – selbst wenn Notarzt und Rettungswagen in kürzester Zeit vor Ort sind. Die optimale Versorgung mit HLW und Defibrillation binnen 3 Minuten steigern die Überlebenswahrscheinlichkeit eines Notfallpatienten auf über 75%, sodass in der Zeit bis zum Eintreffen der professionellen Rettungskräfte, die oft entscheidend ist, fachkundig agiert werden kann. Das ist jetzt am GBG dank der Anschaffung eines Defibrillators der Fall.   „Ein solches Gerät ist in der Anschaffung natürlich kostenintensiv und bedarf auch einer regelmäßigen Wartung“, so Susanne Reichert weiter. „Daher freuen wir uns sehr, dass wir im Hinblick auf die Anschaffungskosten großzügig sowohl von der Stadt Bad Vilbel als auch von der STADA Arzneimittel AG in Bad Vilbel unterstützt worden sind. Das spiegelt auch die Wertschätzung wider, die man diesem Engagement an unserer Schule entgegenbringt und dafür sind wir sehr dankbar.“

Tag der offenen Tür am 23.11.2019.

Luftballons, Lose und ein Preis – beim Tag der offenen Tür am GBG ist auch der Förderverein aktiv

Traditionell schwebt ein Regenbogen aus bunten Luftballons über dem Stand des Fördervereins in der Pausenhalle des Bad Vilbeler Gymnasiums. Die mit Helium gefüllten Ballons werden für 1 Euro verkauft und finden immer reißenden Absatz. Der Erlös kommt natürlich wieder den Schülerinnen und Schülern am GBG zugute, da er für die Förderung von Schulprojekten o.ä. verwendet wird, die vom Förderverein unterstützt werden.

Seit einigen Jahren werden am Stand des Fördervereins allerdings nicht nur bunte Luftballons verkauft, sondern auch Lose. Mit dem Losverkauf wird ein soziales Projekt unterstützt, das der Schulgemeinde sehr am Herzen liegt. Das GBG hat eine Schulpartnerschaft für das Centre de Promotion et Formation des Aveugles de Maroua  (CPFAM) übernommen, eine Schule für sehende, sehbehinderte und blinde Kinder und Jugendliche in Kamerun. Innerhalb der Schulgemeinde finden immer ganz unterschiedliche Aktionen statt, mit denen Spendengelder für das CPFAM gesammelt werden. Anfangs war das Ziel, ein Lehrergehalt pro Jahr (100 Euro im Monat) zu finanzieren. Darüber sind wir zu unserer großen Freude längst hinaus.

Um zu helfen, organisiert der Förderverein am Tag der offenen Tür einen Losverkauf und es winken tolle Gewinne. Freikarten für den Bad Vilbeler Eisspaß (vom Autohaus Fischer-Schädler) und zahlreiche Gutscheine von Bad Vilbeler Geschäften (Buchhandlung „LeseZeit“, Nagelstudio Monika Noé, Brunnencenter, Butcher Kebap uvm.) wurden für den Losverkauf gespendet. Ein Highlight sind ganz sicher die Gutscheine für 3 x 2 Karten für die Bad Vilbeler Burgfestspiele im nächsten Jahr. Wir freuen uns sehr, dass wir eine solche Unterstützung bekommen.

Alles in allem erwartet die Besucher am 23. November 2019 von 08.30 – 13.00 Uhr wieder ein buntes Programm. Um 11.00 Uhr verleiht der Förderverein im Musentempel außerdem wieder den jährlichen Georg-Büchner-Preis an besonders engagierte Mitglieder der Schulgemeinde. Wer aber der diesjährige Preisträger ist, wird natürlich im Vorfeld noch nicht verraten.

Vorstand Förderverein formiert sich neu

BadVilbel 14.05.2019 In der gestrigen Mitgliederversammlung hat sich der Vorstand des Fördervereins am Georg-Büchner-Gymnasium neu formiert. Susanne Reichert, bisher stellvertretende Vorsitzende, übernimmt nun den Vorsitz des Gremiums. Sie tritt damit die Nachfolge von Cornelia Fritzsche an, die in den vergangenen vier Jahren den Vorstand leitete.

„Man geht ja meistens mit einem lachenden und einem weinenden Auge, aber bei uns sind heute Abend beide Augen schon arg am blinzeln“, verabschiedete Susanne Reichert ihre Vorgängerin, der sie für die vertrauensvolle und kollegiale Zusammenarbeit dankte. „Aber ich bin froh, dass wir die Arbeit für den Förderverein mit einem tollen Team fortsetzen können.“

Als stellvertretende Vorsitzende wurde Simone Fischer gewählt, die den Vorstand davor als Beisitzerin unterstützte. Gunther Blawert, langjähriger Kassenwart des Fördervereins wurde in seinem Amt bestätigt, ebenso Stephan Haas als Beisitzer. Neu im Team ist Brigitte Raschke, die sich vormals schon im Förderverein der Stadtschule engagiert hat.

Große Umbrüche in der Arbeit des Fördervereins wird es nicht geben. Die traditionellen Projekte am GBG werden weiterhin unterstützt und die AGs, die seitens des Fördervereins initiiert wurden, sollen auch im kommenden Schuljahr durchgeführt werden (10-Finger-Schreiben, Mathe-Abitur-Vorbereitung und die Videoclip-Dance-AG). Zusätzlich ist für das kommende Schuljahr das Projekt „Tanzjahr“ in bewährter Zusammenarbeit mit dem TanzCentrum Bäppler-Wolf geplant.

„Wir möchten die Schulgemeinde weiterhin bei möglichst vielen Aktivitäten finanziell unterstützen und ermutigen dazu, die Unterstützung des Fördervereins in Anspruch zu nehmen“, erklärt Susanne Reichert. „Außerdem freuen wir uns über neue Mitglieder, um die Möglichkeiten des Fördervereins zu erweitern.“

Als nächste Aktion wird der Förderverein am Kennenlerntag der neuen Fünftklässler mit einem Info-Stand vertreten sein, um über seine Arbeit zu informieren.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 13.05.2019 wird in Kürze online gestellt.

Mathe-Vorbereitungskurs für das Abitur 2019

Alle Jahre wieder naht das Abitur…

Bad Vilbel, den 27.11.2018 – Die Weihnachtsferien nahen mit großen Schritten, aber nicht  nur die. Für einige Schülerinnen und Schüler hat auch schon die Vorbereitung auf das Abitur im März nächsten Jahres begonnen und zwar in Form von zusätzlichen Kursen, die ergänzend zum Mathematik-Unterricht stattfinden. Zwei Kurse finden wöchentlich am Georg-Büchner-Gymnasium statt, für die sich knapp 30 Schülerinnen und Schüler angemeldet haben. Weiterlesen